Mamasein

Schnupfen bei Babys: Kleine Helfer bei laufender Nase

Schnupfen bei Babys: Helferlein, die Schnupfen und verstopfte Nase bei deinem Baby lindern

Hallo Winter. Hallo Erkältung! Auch bei uns ist er wieder eingezogen. Dieser unliebsame, hartnäckige Schnupfen. Nach zwei fiebrigen Tagen läuft dem Babymädchen unentwegt die Nase. Und ihr könnt euch vorstellen, wie sehr sie es liebt, wenn ich ihr das Näschen putzen möchte.

Kaum hole ich ein Kleenex hervor – zack – schon dreht unsere Achtmonatige ihr Köpfchen weg und putzt sich das verschnupfte Näschen an meiner Schulter ab. Fragt also bitte nicht, was sich da Braungrünliches auf meinem Pulli befindet.

Nachts ist es nicht besser. Denn mit verstopfter Nase lässt es sich leider einfach nicht so gut schlafen. Ebenso anstrengend für die Kleine ist das Trinken, da sie sich immer wieder abdocken muss, um Luft zu holen.

Was kann man gegen Schnupfen bei Babys tun? Hier kommen ein paar Helferlein, die verstopfte Nase und Schnupfen bei Babys lindern.

Kleine Helfer gegen Schnupfen bei Babys

  • Muttermilch in jedes Nasenloch träufeln
  • Mineralsalzmischung mit natürlichem Emser Salz oder physiologische Kochsalzlösung (z.B. Naaprep)
  • Eine aufgeschnittene Zwiebel neben das Babybett legen
  • Engelwurzbalsam auf die Nasenflügel reiben
  • Zum Einreiben auf Brust, Rücken und Füsschen: Kartoffelbalsam, Thymiansalbe oder Liberolsalbe
  • Zum Einreiben auf Brust, Rücken und Füsschen und ohne ätherische Öle: Schüssler Salz Salbe Nr. 6
  • Bei rauer Haut unterhalb der Nase: Penaten Creme
  • Nasensauger manuell oder elektrisch
  • Nasensauger für den Staubsauger (kein Scherz)
  • Wenn die Nase verstopft ist: Fussbad bei 37 Grad für ca. 10-15 Minuten
  • Wenn die Nase stark verkrustet ist (z.B. morgens nach dem Aufwachen): Baby baden bei 37 Grad
  • Luft befeuchten
  • Spaziergang an der frischen Luft
  • Viel trinken (stillen, Wasser oder Erkältungstee für Babys)
  • Wenn alle Mittelchen versagen: Nasivin Dosiertropfer für Säuglinge

Zum Pinnen:

Schnupfen bei Babys: Helferlein, die Schnupfen und verstopfte Nase bei deinem Baby lindern


Das könnte dich auch interessieren

Bilder «Schnupfen Baby»: © Mini & Stil by Isabelle Kade

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn. Einfach hier unten auf das gewünschte Symbol klicken.MerkenMerken

MerkenMerken

Älterer Beitrag
Neuerer Beitrag

5 Comments

  • Reply
    Deborah von Moon Sea & We
    22. Dezember 2017 at 11:39

    jöö so eine süsse Illustration <3 !!! Wir haben noch einen Diffuser, in den tue ich jeweils ein paar Tropfen ätherische öle wie Eukalyptus, Pfefferminze und Zitrone. <3

    • Isabelle
      Reply
      Isabelle
      22. Dezember 2017 at 11:56

      Dankeschön 😌 Und gute Idee, das ist sicher nicht nur angenehm für die Atemwege, sondern riecht auch noch herrlich 👌🏻

  • Reply
    Martina
    7. Januar 2018 at 21:02

    Wir schnupfen hier auch schon den ganzen Winter lang rum… Danke für die Tipps, die kann ich gut gebrauchen!

  • Reply
    Kathrin
    22. April 2018 at 19:33

    Toller Beitrag, bin gerade zufällig auf den Blog gestoßen. Wenn unsere kleine Maus Schnupfen hat stellen wir ihr Bett auf ihrer Kopfseite höher auf 3 dicke Bücher. Der Schleim läuft nachts leichter ab und die ätherischen Öle der frisch geschnittenen Zwiebel erledigen den Rest.

    • Isabelle Kade
      Reply
      Isabelle Kade
      22. April 2018 at 20:23

      Danke vielmals liebe Kathrin für den Tipp! Das werde ich mir merken 😌😘

    Leave a Reply