Wohnen

Kinderzimmer im Boho Chic: Stilmix erwünscht!

Kinderzimmer einrichten im Boho Chic: Wir zeigen wie es geht und worauf ihr achten müsst #kinderzimmer #kidsroom #boho #vintage #retro

Ein bisschen Bohemian, ein bisschen Retro. Im liebevoll eingerichteten Boho Chic Kinderzimmer der kleinen Liz gibt es viel Holz und Naturmaterialien. Gedämpfte Farben und Brauntöne überwiegen. Hier ein Häuschenbett mit vielen Kissen zum Schlafen und Kuscheln, da ein Betthimmel mit gemütlicher Leseecke, dort ein kleines Tischchen für hübsche Kritzeleien. Und überall Maileg-Mäuse, die dem bunten Treiben im Kinderzimmer beiwohnen.

Mama Steffi (aka Ape.41 bei Instagram) richtete das Kinderzimmer nach Herzenslust und mit einer Prise mütterlicher Magie ein. Mit Dingen, die ihr gefallen und mit denen sich ihre Tochter wohl fühlt. Stets räumt sie um und ändert wieder etwas. Grundsätzlich mag sie es neutral und  kombiniert Farben, die miteinander harmonieren. Holzmöbel, Holzspielzeug und selbstgemachte Sachen – wie zum Beispiel das wunderschöne Kasperlitheater – stehen bei ihr an oberster Stelle. Ausserdem achtet sie darauf, dass die kleine Liz jede Ecke ihres Kinderzimmers nutzen kann und dass Spielsachen für sie einfach zugänglich sind. «Ich wollte ein Kinderzimmer, das auch schön aussieht, wenn kindliches Chaos herrscht. Und Chaos haben wir hier zu 99 Prozent.»

Ein bisschen Retro und Magie

Ich hab nachgedacht, welchen Stil ich diesem Kinderzimmer zuschreiben könnte. Und ich finde, dass es in Richtung Boho Wohnstil geht. Nicht ganz so blumig und unkonventionell, wie man sich das vom Hippie Chic gewohnt ist. Sondern Boho Chic mit ein bisschen Retro und Magie auf moderne Art. Wie aber richtet man das Kinderzimmer im Boho Chic Stil ein?

Boho Chic im Kinderzimmer: 5 Tipps

01 // Auf die Mischung kommt es an! Der Boho-Stil entsteht durch Improvisation und Kreativität. Hier dürfen verschiedene, kleinteilige Möbel und auch Einzelstücke (Erbstücke und Trouvaillen aus dem Brockenhaus oder aus Vintage-Shops) zu einem harmonischen Ganzen zusammengefügt werden. Möbel aus der gleichen Serie oder von derselben Marke sind also hier nicht nötig. Schön ist, was gefällt und was einen eklektischen Look ergibt. Achtet aber trotzdem auf den berühmten roten Faden!

02 // Erdige und neutrale Töne in Beige, Braun, Senf, Khaki oder Oliv bilden die Grundfarben. Diese dürfen gerne mit bunten Mustern und exotischen Ornamenten kombiniert werden. Mit Wandstickern oder blumigen Tapeten könnt ihr den Wänden noch mehr Boho Chic verpassen. Grob gewobene Teppiche in Naturfarben, Berberteppiche, Teppiche mit Fransen oder Teppiche mit Ethnomuster sind ebenso bohemian.

03 // Verwendet natürliche Materialien. Mit Holz, Rattan, Korb, Leder und etwas gröberen Naturtextilien (z.B. Leinen, Strick) könnt ihr das Lebensgefühl der Bohème ins Kinderzimmer bringen. Dekoriert das Zimmer mit Wimpelketten, Quasten, Federn, Pompoms, einem Wandteppich, einem hübschen Makramee oder mit einem Boho Spiegel in typischer Sonnenform. Die Dekoelemente dürfen gerne gemustert und ein wenig bunt sein, müssen aber dennoch farblich zueinander passen.

04 // Kuscheln, kuscheln, kuscheln Baby! Durch die vielen natürlichen Materialien strahlt ein Kinderzimmer im Boho Chic Wärme und Geborgenheit aus. Ihr könnt noch mehr Kuschelfeeling reinbringen, in dem ihr das Bett mit vielen Kissen und Decken dekoriert und eine Kuschelecke – wie hier zum Beispiel mit einem Betthimmel – einrichtet.

05 // Upcycling und Selbermachen stehen beim Boho Chic ganz hoch oben! Auch dafür werden viele Naturmaterialien verwendet. Steffi hat aus einem alten Kasperlitheater aus dem Brockenhaus ein traumhaftes Puppentheater gezaubert. Oder aber die klassische IKEA-Kinderküche und das kleine Tischchen aus dem Brocki gepimpt, sodass beide Möbelstücke vom Stil her wunderbar ins Kinderzimmer passen. Wie ihr einen Traumfänger selber machen könnt, habe ich hier geschrieben. Oder guckt euch mein Pinboard mit DIY’s im Boho Stil an.

Möbel und Accessoires für den Boho Chic auf einen Blick

Die Kinderzimmer Einrichtung im Boho Chic Stil findet ihr unter den folgenden Links:

Das könnte dich auch interessieren

Bilder: © Steffi Martina Hilty

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn. Einfach hier unten auf das gewünschte Symbol klicken.

Älterer Beitrag
Neuerer Beitrag

No Comments

Leave a Reply