Schönheit

Welches Temperament entspricht deinem Kind?

Über die Temperamentenlehre und was die neuen Kids Duschen von Weleda damit zu tun haben #temperamentenlehre #weleda #naturkosmetik

Text Sabrina Forrer / Bilder Isabelle Kade – [Werbung] Weleda und Waldorfpädagogik haben eines gemeinsam: Ihr Gründungsvater ist Rudolf Steiner. Auch die Temperamentenlehre, die ihren Ursprung in der Antike hat, wurde von Rudolf Steiner reformiert. Er interpretierte sie für die Lehrpersonen an seinen Waldorfschulen und nutzte sie quasi als frühestes Individualisierungsinstrument.

Da wir ein bisschen waldorfinspiriert leben, stelle ich euch im Folgenden gerne die Temperamentenlehre vor. Jeder Mensch trägt Anteile von allen vier Temperamenten in sich, eines davon ist aber jeweils am stärksten ausgeprägt.

Über die Temperamentenlehre und was die neuen Kids Duschen von Weleda damit zu tun haben #temperamentenlehre #weleda #naturkosmetik Über die Temperamentenlehre und was die neuen Kids Duschen von Weleda damit zu tun haben #temperamentenlehre #weleda #naturkosmetikWelches Temperament entspricht deinem Kind?

Das Sanguinikerkind ist ein ideenversprühender Luftikus mit einem wohlgeformten Körperbau. Es ist total begeisterungsfähig, liebt Abenteuer. Sein Leben ist farbig, es ist an vielen Dingen interessiert. Sein Interesse ist jedoch eher oberflächlicher Natur. Es hat eher wenig Durchhaltewillen, reisst viel lieber immer wieder Neues an. Es hat viele Visionen, was es später werden möchte. Dies kann sich aber durchaus sehr oft ändern.

Das Phlegmatikerkind ist mit seinem Leben sehr zufrieden und hat viele Freunde. Es hat ein ruhiges, überlegtes und gütiges Wesen. Nichts bringt das Kind so schnell aus der Ruhe. Es mag Routinen und vorhersehbare Dinge. Den ganzen Tag kann es an einer Sache verweilen und beispielsweise mit dem gleichen Spielzeug spielen. Es isst und geniesst wahnsinnig gern. Oft ist es unentschlossen und vermeidet es, Verantwortung zu übernehmen. Das Kind hat wenig Eigenmotivation, Dinge anzufangen.

Das Cholerikerkind ist dynamisch und aktiv. Es hat einen starken Körperbau und einen stechenden Blick. Es zeichnet sich durch Unabhängigkeit und Selbstständigkeit aus. Mit dem Cholerikerkind kann man es durchaus ganz schön haben, wenn man sich nach seiner „goldenen Regel“ verhält: mach es so wie ich will und zwar jetzt gleich. Nicht selten sind es zukünftige Führungskräfte. Das Kind weiss alles besser und kann sich nur schwer entschuldigen.

Das Melancholikerkind ist meist besonders talentiert, sehr nachdenklich und hat ein tiefes Interesse für andere Menschen. Dies zeigt es mitunter durch sein starkes Empathievermögen. Es ist ein verlässliches Kind, das einen guten Sinn für Ordnung und schöne Dinge hat. Streit wird gerne aus dem Weg gegangen, es möchte seinem Gegenüber alles recht machen. Sein Selbstbewusstsein ist jedoch nicht sehr stark ausgeprägt. Es hat einen eher gesenkten Blick und oft einen schmalen Körperbau.

Über die Temperamentenlehre und was die neuen Kids Duschen von Weleda damit zu tun haben #temperamentenlehre #weleda #naturkosmetik Über die Temperamentenlehre und was die neuen Kids Duschen von Weleda damit zu tun haben #temperamentenlehre #weleda #naturkosmetikWeleda hat die Temperamentenlehre neu interpretiert…

…und eine Pflegeserie für Kinder ab 3 Jahren entwickelt. Weleda Kids Shower & Shampoo umfasst drei verschiedene Duftkompositionen, die in Bezug zu den Temperamenten stehen.

Dem Phlegmatikerkind entspricht das grüne Flusspferd. Dieses Tier verbringt den ganzen Tag ruhend oder schlafend im Wasser. Aus der Ruhe ist es nur zu bringen, wenn sein Nachwuchs bedroht wird oder ein Revierkampf naht. Eine spritzige Duftkomposition aus dem ätherischen Öl der Limette beschert dem Phlegmatiker ein erquickendes Duscherlebnis. Der Duft vertreibt Müdigkeit und Angst, ausserdem wirkt es stärkend und erfrischend.

Fürs Cholerikerkind ist die orange Robbe bestens geeignet. Orangenöl vertreibt innere Unruhe und Gereiztheit. Der angenehme Geruch holt das Kind vom Alltagstrubel runter. Nicht umsonst ist Orange vielen winterlichen Duftkompositionen beigemischt – gerade im Herbst und im Winter sorgt der wohlige Geruch für Kuschelatmosphäre, die dem Choleriker eine Wohltat ist.

Das Melancholikerkind ist mit dem türkisen Eisbären gut beraten. Die Minze hilft bei Müdigkeit und weckt den kleinen Kindergeist. Der Duft ist so frisch und fein, wirkt kühlend und belebend und mildert sogar Verspannungen. Obwohl wir kaum Melancholikertemperament in der Familie haben, lieben wir den Duft sehr.

Dem Sanguinikerkind ist per se keine Duftkomposition zugeteilt. Es wird sich quer durch das Sortiment duschen und sich in alle Düfte verlieben. Die Abwechslung ist eh sein bester Freund. Ich habe drei Kinder, die alle am ausgeprägtesten Sanguiniker sind. Und bei uns ist es so: Wir haben alle drei Düfte hier stehen. Die Kinder wählen je nach Lust, Laune und Tagesform.

Über die Temperamentenlehre und was die neuen Kids Duschen von Weleda damit zu tun haben #temperamentenlehre #weleda #naturkosmetik Über die Temperamentenlehre und was die neuen Kids Duschen von Weleda damit zu tun haben #temperamentenlehre #weleda #naturkosmetikNatürlicher Badespass für Kinder

Die Duftkompositionen beruhen auf 100% ätherischen Ölen und wurden von den Weleda Parfumeuren eigens für Kindernasen entwickelt. Die Pflegeserie ist frei von synthetischen Farb- und Konservierungsstoffen und enthält keine Rohstoffe tierischen Ursprungs. Wie immer hat es Weleda auch hier geschafft, eine cremig angenehme Konsistenz zu entwickeln, die total mild zu Haut und Haar ist und nicht in den Augen brennt.

Ich würde euch empfehlen, eure Kinder im Geschäft selbst an allen drei Düften riechen und sich im Anschluss selbst einen auswählen zu lassen. Gewiss wird es sich den Duft auswählen, den es gerade braucht. Spannend ist es dann für uns Eltern zu schauen, ob dies mit dem Temperament des Kindes auch tatsächlich übereinstimmt.


Das könnte dich auch interessieren

Über die Temperamentenlehre und was die neuen Kids Duschen von Weleda damit zu tun haben #temperamentenlehre #weleda #naturkosmetik

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Weleda. Der Text widerspiegelt aber unsere persönliche, ehrliche Meinung. Bilder zum Thema Themperamentenlehre: © Mini & Stil by Isabelle Kade

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn. Einfach hier unten auf das gewünschte Symbol klicken.

Älterer Beitrag
Neuerer Beitrag

2 Comments

  • Reply
    Laurence Hartmann
    26. Oktober 2018 at 17:32

    Was für ein spannender Beitrag. Unsere Kleine ist noch zu jung dafür, dennoch habe ich heute gleich mal probegeschnuppert im Laden. Was ist denn mit dem Delphin, süsse Vanille? Gehört der nicht zur Serie?
    Liebe Grüsse Laurence

    • Isabelle Kade
      Reply
      Isabelle Kade
      26. Oktober 2018 at 20:53

      Der Delphin gehört auch zur Serie, der wird aber leider nicht mehr hergestellt. Dafür gibt es nun den türkisen Eisbären 😃

    Leave a Reply